S.T.I. – Search for Terrestrial Intelligence

Hier, den heutigen, um die aktuelle Uhrzeit. Mit einer dem besonderen Augenblick geschuldeten Ergriffenheit gab Herr A.C. Frost den Startschuss zu einem Projekt von beträchtlichem Umfang und nicht zu unterschätzender Bedeutung.
„Die ergebnislose Suche nach intelligentem Leben im Weltall hat uns dazu gebracht, die Voraussetzungen des SETI-Projektes genauer zu analysieren. Der schockierende Befund dieser Analyse war die Entdeckung, dass bislang weder eine anerkannte Definition von Intelligenz besteht, noch ein Beleg für intelligentes Leben auf der Erde erbracht werden konnte. Wir haben uns daher entschlossen, die Suche zunächst auf unseren Planeten zu konzentrieren“, so der Direktor der S.T.I.-Gruppe. Das Forschungsfeld sei beträchtlich und die Dauer der Suche kaum abzuschätzen.

Bislang besteht die Forschergruppe aus Frost (adhoc), der den internen Datenaustausch und –abgleich überwacht, Frau M.A. Maidlyn Sutler (cdi), Dr. José Hermano Sanchez (tweet), zwei alten Computern und einer Kuh in einer Flasche.
Frost: „Da wir unsere Forschungen aus Gründen der Unabhängigkeit vollständig privat finanzieren, ist im Moment ein größerer festangestellter Stab nicht realisierbar. Wir hoffen natürlich auf eine fruchtbare Zusammenarbeit mit Mitgliedern der wissenschaftlichen Gemeinde sowie mit interessierten Laien.“

Das erste Projekt wird die unvoreingenommene Prüfung von ufo-Berichten sein, gab Frost bekannt. Im Spannungsfeld kognitiver Fehlleistungen sei das Auftreten von Intelligenz aufgrund des hohen Kontrastwertes wahrscheinlich leichter zu entdecken.

.

Beiträge von Interessierten außerhalb des Forschungsteams mögen bitte per E-Mail an die Hauptzensurstelle im anachroneum (at) googlemail (dot) com gesendet werden. Sie werden dann baldmöglichst hier veröffentlicht. Vielen Dank!

.

stilogo3001

Advertisements

4 Kommentare

Eingeordnet unter S.T.I.

4 Antworten zu “S.T.I. – Search for Terrestrial Intelligence

  1. Ist der Parasit Intelligenz auch ohne einen Wirt überlebensfähig?

    In jedem Fall eine interessante Idee, irdische Intelligenz in einer Flasche zu halten.

    Vor Gebrauch gut schütteln.
    Nach dem Öffnen kühl lagern und innerhalb von 3 Tagen verbrauchen.

  2. Tropic

    Sehr geehrter Herr Frost
    Mit großem Interesse verfolge die Artikel des Anachronicle und würde mich mit Freuden am S.T.I. Projekt beteiligen.

    Leider stehen mir keine finanziellen Mittel zur Verfügung noch möchte mein Arbeitgeber andere Tätigkeiten im gewerblichen Bereich dulden.
    Sicherlich könnten sie mit einem kostenlosen Praktikanten jedoch vorlieb nehmen?

    Hochachtungsvoll
    Tropic

  3. Fridrich Wilhelm von Schabernack

    Und wie bekommt Man(n) die Intelligenz aus der Buddel wieder raus?
    Vielleicht geben uns die 250g Joghurt-Pfandgläser einen Hinweis: „Knackt beim ersten Öffnen!“
    Nun, es ist bekannt, dass nach einem Atomkrieg höchstwahrscheinlich die Schaben die Überhand auf diesem erbsengroßen Planeten übernehmen. Warum? -Weil sie intelligenter sind als wir. Wie intelligent? Sehr! Sie hinterlassen Botschaften. Botschaften auf alltäglichen Dingen, nicht nur Verpackungen-obwohl es mir dort besonders auffällt: „Knackt beim ersten öffnen!“ Das ist ein – wie sagt man: Teekesselchen? Nein – Metapher- Ja! Schaben knacken ja schließlich auch beim ersten öffnen! Oder was ist mit den Werbebotschaften auf Butterfolien: „Streichfest“ Was zum…. ist das denn? „Streichfähig“ oder „Stichfest“ aber nicht DAS! Für Intelligenz in der Flasche bedeutet das soviel wie: „Kommst‘ hier schneller raus, flutsch?“ sol ßum hci ,nehcus trowtnA renie hcan eid ,negarF , negarF rebü negarF.

  4. „Sicherlich könnten sie mit einem kostenlosen Praktikanten jedoch vorlieb nehmen?“ (Tropic, 01.04.09, 19.17 Uhr)

    Wir bedauern Ihnen mitteilen zu müssen, dass wir uns für einen kostenlosen Praktikanten entschieden haben, und wünschen Ihnen alles Gute für die Zunkunft.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s