Wahljahr…

Paradox ist es, dass in einer Demokratie die meisten Wähler nicht die herrschende Partei gewählt haben.

Advertisements

5 Kommentare

Eingeordnet unter Zungenschlag

5 Antworten zu “Wahljahr…

  1. Korvettenkapitän Max Milchmuckl

    Paradox ist, wenn beim mittelalten Gouda die Reklamationen mit Blauschimmel sich häufen und die QS-Leitung behauptet: Alles im „grünen Bereich“.
    iiieh! 🙂

  2. Flambeed Ice

    Dabei handelt es sich nicht um eine Paradoxie, sondern um Wahlfälschung.

    Paradox ist es, die Demokratie durch bewusste Manipulation einer Wahl entgegen demokratischer Prinzipien aufrecht zu erhalten.

  3. Athanasius Frost

    @ Käpt´n Max:
    Neue Sorte? Bring mal einen Happen zum Probieren mit! 😉

    @ Iceglow:
    Keine Wahlfälschung. Beispiel:
    Vier Parteien ringen um die Wählergunst. Gesetzt den Fall, sie seien gleich stark, so würde die Partei die Regierung bilden dürfen, die gerade einmal 26% der Wählerstimmen auf sich vereinigt. Knappe drei Viertel der Wähler haben die Regierungspartei also nicht gewählt.
    Erst bei einer Einparteien-Demokratie á la DDR wird demnach der Volkeswille angemessen wiedergegeben… wer hätte das gedacht!?

  4. northbohemian

    Na, und in der DDR haben sie den Begriff „Demokratie“ dann auch sehr sehr eigenwillig – angeblich im ursprünglichen Wortsinne – interpretiert … und schwupps war er vereinbar mit der „Diktatur des Proletariats“.

  5. Athanasius Frost

    Stimmt! Je länger ich drüber nachdenke, umso sympathischer wird mir die Ulbricht-Honecker-Mischpoke: Erst eine tatsächlich funktionierende Demokratie und dann auch noch eine, die sich selbst ganz offen als Diktatur bezeichnet!

    So viel Ehrlichkeit sind wir von unseren Vertretern ja gar nicht mehr gewöhnt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s