Archiv der Kategorie: S.T.I.

Homöopathische Einsicht

+++ anachronicle schließt +++ neue adresse: textulenz.wordpress.com +++ cu +++

(Im Folgenden habe ich einige unangenehme Wahrheiten provokant formuliert. Zugegeben. Mir ist auch das Schindluder bewusst, das die Pharmaindustrie auf dem Wege der Schulmedizin betreibt. Bedauerlicherweise ändert das nichts daran, dass Homöopathie genauso funktioniert wie Gesundbeten. Eine wunderbare Sache, wenn Symptome behandelt werden sollen, aber die Ursache der Krankheit bleibt unberührt.
… und diese Vorbemerkung hätte ich sicher nicht schreiben müssen, wenn ich über Aspirin geschimpft hätte … ich frage mich, warum?)

Mein Sohn kann die Augen nicht aufmachen. Eiter klebt sie zusammen. Rot sind sie auch noch, und jucken. Die Augenärztin verschreibt Tropfen. Beim Einlösen des Rezepts stellen wir fest, dass es homöopathische Tropfen sind. Wir lehnen sie ab.
Apothekerin, erbost: “Man muss doch nicht gleich mit Kanonen schießen! Sanfte, natürliche Medizin geht auch!”
Stimmt. Wenn mich ein Husten plagt, trinke ich gerne heißen Schafgarbentee mit Honig. Aber mit einen Husten gehe ich auch nicht zum Arzt. Und wenn ich statt Tee geschütteltes Wasser versuchen will, muss ich es nicht in der Apotheke kaufen. (Ja, ich weiß: Wirkungspotenzierung durch Weglassen des Wirkstoffs … satt werden durch Kochbücher lesen …)
Und selbst wenn ein Wirkstoff (oder eine Wirkung) im homöpathischen Wasser drin wäre – die würde immer noch dem Prinzip „Ähnliches soll durch Ähnliches geheilt werden“ (similia similibus curentur) folgen. Ein völlig aus der Luft gegriffenes Konzept der sympathetischen Magie des 17.Jahrhunderts, das dem Verstand und der Lebenserfahrung nicht Hohn spricht, sondern schreit.
Damit die Augenrötung, -reizung und das heftige Eitern der Gucker meines Sohnes verschwinden, gebe ich ihm etwas, das diese Symptome hervorruft? Wird man für so was nicht normalerweise vom Jugendamt heimgesucht?
Natürlich soll ein Arzt sich nach Kräften den Placebo/Nocebo-Effekt zunutze machen. Aber er soll auch wissen, wenn er das tut. Was sagt unser Kinderarzt zu homöopathischen Medikamenten?
“Das ist eine Kapitulation. Man wartet, bis die Sache von selber ausheilt.”

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter S.T.I., Zungenschlag

Zurück aus dem Mittelalter

Nein, das ist nicht der aktuelle Drachenfestbericht oder ein Reenactment-Report. Diesmal habe ich einfach nur mit der Dorfjugend gequatscht.

Giselle (Realschülerin, 12 Jahre): „Wir machen grad´ Maatin Lutta.“
A.F.: „Ja? Was hat der denn gemacht?“
Giselle: „Der hat … der war … nee, ich weiß nich´ ob der die Katholiken oder die Evangelischen…“
A.F.: „Was bist du denn – katholisch oder evangelisch?“
Giselle: „Weiß nich´… ich geh´ in die rote Kirche.“

Ich würde jetzt ja gerne zur Reformation, religiösen Toleranz oder Zeitlosigkeit der menschlichen Kondition kommentieren. Es geht nicht. Ich staune und lache immer noch.

4 Kommentare

Eingeordnet unter S.T.I., Zungenschlag

Geldscheißmaschinen

Es klingt ein bisschen derb, ich weiß.
Aber in Zeiten allgemeiner Geldknappheit wünscht sich doch eigentlich jeder einen Apparat, der ihm mit derselben Notwendigkeit, Häufigkeit, Reichhaltigkeit und natürlich mit derselben Befriedigung wie der/die tägliche/n Stuhlgang/gänge mit Bargeld versorgt.
Einige haben es bereits geschafft, solche Maschninen zu konstruieren. Drei Beispiele fallen mir spontan ein:

– der Mensch, der die Baumärkte mit Holzkäfigen für Nager versorgt, dürfte seine aktuelle Kollektion in seiner Villa auf den Malediven entwerfen

– nicht schlecht war auch der Autor des Inserats: „Schicken Sie mir 10 Euro und ich verrate Ihnen, wie man Millionär wird!“

– aber der ungekrönte König der Geldscheißmaschinenbauer ist sicher Wolfgang Hohlbein mit seiner Romanserie „Die Chronik der Unsterblichen“

Wie sieht´s bei euch aus? Habt ihr auch schon den Weg zum überfallartigen Reichtum gefunden?

3 Kommentare

Eingeordnet unter S.T.I., Zungenschlag

Bad Habit Rabbit streetworkin´ – Für Euch im Gehege.

Kapitel 6: Informationskrieg

.

StreicherStreicher:

Codename: Cyperworm. Operation: KAGEE
Einige werden das buch „Kagee“ Kennen.
Es kommt herraus:
Das meiste im Buch erwähnte STIMMT.
Was das ist, HIER:

k1 Informationskrieg
Die Forschungen beweisen,

Sollte das weltweite computernetzwerk abgeschaltet werden, LANDEN WIR IM FRÜHEN MITTELALTER:

E-Bombe
(EMP-Bombe) ist ein Bomben-Typ, der einen starken elektromagnetischen Puls (EMP) erzeugt und dazu dient, elektronische Geräte (Computer, Kommunikation, Waffensysteme) des Gegners in der Funktion zu beeinträchtigen oder zu zerstören. Er wird als Massenvernichtungswaffe klassifiziert.

Ein elektromagnetischer Puls wird auf weiten Landflächen auch bei der Explosion von Atombomben über der Erdatmosphäre erzeugt (siehe Elektromagnetischer Puls), weshalb sich dieser Bombentyp ebenfalls als E-Bombe eignet. Nukleare Waffen sind besonders geeignet, weil der erzeugte EM-Puls extrem kurz und besonders stark ist. Die Dauer des Pulses ist um mehrere Größenordnungen kürzer als die Reaktionszeit jeder Schutzschaltung gegen Überspannung und macht diese somit unwirksam.

Der EMP einer E-Bombe zielt jedoch in der Regel darauf ab, die Leitungen, Verdrahtungen und elektronischen Bauelemente (insbesondere Schaltkreise) von elektronischen Ausrüstungen durch einen kurzen Puls so weit zu überlasten, dass sie geschädigt werden bzw. durchbrennen. Auch wenn dieses nicht geschieht, so können die Pulse dazu führen, dass Signale verfälscht, Daten unbrauchbar oder Geräte vorübergehend nicht einsatzbereit werden.

Fiktive EMP-Waffen gab es unter anderem in den Kinofilmen GoldenEye, Flucht aus L.A., Matrix und Ocean’s Eleven, sowie in der 4. Staffel der US-amerikanischen Actionserie 24. In der TV-Serie Dark Angel zündeten Terroristen eine E-Bombe über den USA, was diese praktisch in ein Dritte-Welt-Land verwandelte. Dieses postapokalyptische Amerika bildet das Setting für die Serie.

.
bad habit
Zitat Fassaden-Streicher: Die Forschungen beweisen, Sollte das weltweite computernetzwerk abgeschaltet werden, LANDEN WIR IM FRÜHEN MITTELALTER:

Nein. Das Abschalten des Stroms führt nicht zwangsläufig zu Zeitreisen. Ich habe das getestet.

.
Quengelbengel
Anderer User:

Ich bin einen Schritt weiter gegangen und habe mein LAN deaktiviert. Aber älter habe ich mich deswegen nicht gefühlt. Das hat mich stutzig gemacht, und ich habe mich daraufhin hin an der Käsetheke im örtlichen Supermarkt über frühe Mittelalter informiert.
Auf meine Frage, wieviel Mittelalter sie pro Computer-Netzwerkdeaktivierung erzeugen würden, erntete ich nur unverständliches Kopfschütteln.

.
StreicherKlug-Streicher:

leute! ich meine damit folgendes:
Keinm Strom =
Keine waffenherstellung,
Jäger können keine beute jagen, ohne Munition-
Jagdwirtschaft stirbt aus.

Auf Viehzucht-Rsnchs arbeiten heute bis zu 5 Menschesn, Kühe Melken= Automatisch Schlachtung=automatisch.
Autos mit Automatikgetriebe u.a. wie z.b. Sat. Gesteuerte Module fallen aus,
Verkehrrstaus.
10000 Unfälle.
Ohne Strom=kein Benzin mehr in den tank pumpbar.
öhm.
ALLES WAS NOCH FUNKTIONIERT SIND SCHWERTER, SCHMIEDE WAFFEN, und aus der RENNISANCE BEKANNTE MUSKETEN.
also-
ihr kapirrent?

.
bad habit
Zitat Streicherle: also- ihr kapirrent?

NATÜRLICH BIN ICH MIR ÜBER DIE FOLGEN EINES GLOBALEN STROMAUSFALLS IM KLAREN!

Deine „Theorie“ ist blödsinnig, weil:

1. Gibt es keine EMP-Waffe, die den ganzen Planeten abdeckt.
2. Gibt es bereits technische Lösungen, um elektronische Geräte EMP-sicher zu machen.
3. Können wir schon deshalb nicht ins Mittelalter zurückfallen, weil wir das Spezialwissen dieser Zeit, ihre kulturellen Bedingungen und ihre Umweltsituation NICHT MEHR HABEN.
4. Ist es mehr als armselig, eine dem Thema nach wissenschaftliche Diskussion auf der Grundlage eines drittklassigen Jugendbuchs und einiger Verschwörungstheorien zu führen.
5. Schau mal in die Verbesserungsvorschläge!

.
StreicherSchluss-Streicher:

also, damit ist die geschichte abgeschlossen.
-closed-

.

.

.

Epilog: Wer stets strebend sich bemüht,…

… wird finden, dass er ziemlich alleine da steht. Das virtuelle Streetworking zeigt deutlich: In Foren wie diesem hat die S.T.I. kaum Hoffnung auf Erfolg.

Für das S.T.I. – Projektstilogo3001

Bad Habit Rabbit (externer Beitrag)

2 Kommentare

Eingeordnet unter S.T.I.

Bad Habit Rabbit streetworkin´ – Für Euch im Gehege.

Kapitel 5: Verbesserungsvorschläge

.

bad habit
Trotzdem möchte ich einen Verbesserungsvorschlag machen. Der Administrator sollte öfter online sein und viel schreiben. Dabei kommt es überhaupt nicht darauf an, was er schreibt; ganz im Gegenteil ist es sogar von Vorteil, wenn er seine Tastatur rein zufallsgesteuert benutzt. Die Statistik sagt, dass die Wahrscheinlichkeit für die Produktion eines hochwertigen Textes bei zufallsgenerierter Zeichenfolge mit der Zeichenmenge ansteigt und im Laufe der Zeit gegen 100% tendiert.
Die statistische Methode zur Qualitätssicherung ist zwar arbeitsaufwendig, bietet aber auch wirklich für jeden die Möglichkeit, sich als Autor positiv zu profilieren.

.
StreicherStreicher:
ich wär ja on.
aber nich bei drei leuten, die 3mal im jahr, 3sätze ingesamt schreiben!!
^^
aber „Die <–^^ Affe“ haben gut gesagt, können ruhig bleiben forum-

nein.
also, unter allgemein kann verbesserungsvorschläge hin. passt so

.
bad habit

Hast du verstanden, was ich geschrieben habe?
Wenn ich mich zu unklar ausgedrückt habe, hier noch mal ganz deutlich:

Tu dir einen Gefallen, hör auf, dich selber lächerlich zu machen und DENK ERST MAL NACH bevor du was schreibst. Wenn du es dann geschrieben hast, lies es noch mal durch und verbessere wenigstens ein paar Fehler. Dann wäre es vielleicht möglich, dass hier tatsächlich mal etwas Konstruktives passiert.
Wenn du so weiter machst wie bisher (und ich nehme an, du kannst gar nicht anders) werde ich zumindest dein treuer Leser bleiben. Auch wenn mir manchmal schwindelig wird, wenn ich in den Abgrund schaue.
Aber ich liebe es einfach viel zu sehr, meine Freunde mit deinen neuesten Postings zu unterhalten. Danke dafür!

.
StreicherStadtstreicher:

mensch übertreib nich, auch 50% deiner texte sind spam-

.

bad habit

Oh, ich „übertreibe“ nur zur Verdeutlichung und höre sofort damit auf, wenn ich Anzeichen des Verstehens in den Antworten meines Gesprächspartners finde.

Im Übrigen ist „spam“ die Nominalisierung von „spamming“, was „mit Werbung bombardieren“ bedeutet. Da ich hier außer für den Einsatz von Vernunft, Sorgfalt, einem Lexikon und einem Duden keine Werbung gemacht habe, kannst du das wohl nicht meinen.
Wenn du mir vorwerfen möchtest, dass ich mich nicht zum Thema der entsprechenden Threads geäußert habe, dann solltest du über folgendes nachdenken:

Wenn mir jemand mit einer Sonnenbrille, einer Armbinde mit drei schwarzen Kreisen in einem Gelbem, einem weißen Stock und einem Schäferhund in einem speziellen Geschirr einen wirren Vortrag über Farben hält und beispielsweise behauptet, Rot läge im Spektrum genau zwischen Braun und Weiß, dann halte ich es absolut für geboten, den Entsprechenden erst mal auf seine elementaren Fehler aufmerksam zu machen, bevor ich mit ihm die speziellen Probleme der additiven Farbmischung diskutiere.

Aber ich bin da wirklich zu penibel; am schönsten diskutiert es sich doch unbeleckt von jeglicher Sachkenntnis, nicht wahr?!

2 Kommentare

Eingeordnet unter S.T.I.

Bad Habit Rabbit streetworkin´ – Für Euch im Gehege.

Kapitel 5: Persönliche Krise eines Kanins

.

bad habit
Ich leide sehr darunter, nicht zu wissen, was eine Polarkappe ist und wie man sie zum Schmelzen bringt. Kann mich jemand aufklären? Meine Wollkappe für polare Temperaturen jedenfalls verschmort beim Erhitzen und ist einfach nicht zur Schmelze zu bewegen.

Und was stellt man sich unter einer Meteoritenkrise vor? Wenn die Wünsche beim Sternschnuppen-Gucken nicht in Erfüllung gehen, oder wenn´s unsere Erde schier zerreißt?
Ah, ich hab´s – wenn es keine Meteoriten mehr zu kaufen gibt, richtig?

.
StreicherStreicher:

du hast recht!
auch wenn ich nicht viel zeit hab:
Polarkappen sind (denke ich) die vereisten stellen an den dreh-achsen der erde, nordener-pool und südener-pool ^^.
aber tatsächlich weiss kaum ein mensch was ne polarkappe ist ^^

.
bad habit
Zu deiner Information:

Es gibt Lexika. Das sind Bücher oder Datenbanken, in denen man unter einem sogenannten Stichwort nähere Information findet. Natürlich muss man lesen können oder einen netten Vorleser haben.

„Polarkappe“ wirst du dort allerdings vergeblich suchen. Was du meinst, ist eine Polkappe. Aber bevor du das nachschlagen lässt, frag doch einfach mal jemanden nach der Bedeutung der Begriffe „Ironie“ und „Sarkasmus“.

2 Kommentare

Eingeordnet unter S.T.I.

Bad Habit Rabbit streetworkin´ – Für Euch im Gehege.

Kapitel 3: Krisen und Notlagen

.

StreicherEs fragt der Streicher provokant:
Globale erderwärmung, Unsere Schuld?

Artikel:
Globale Erderwärmung lässt die Pole schmelzen

Die Eisfläche der Arktis schrumpft bereits im vierten Jahr in Folge in Rekordtempo. Im September 2005 habe das Eis im Nordpolgebiet ein neues Minimum erreicht, schreibt das Nationale Schnee- und Eis-Datenzentrum der USA (NSIDC). «Wenn der derzeitige Schwund des Meereises anhält, könnte die Arktis bis zum Ende des Jahrhunderts im Sommer komplett eisfrei sein», hieß es.
———————————————————————————————————————————————–

Und Folgender Artikel wurde von einem gewissen „Andreas geschrieben, der anonym bleiben wollte:

Liebe Benutzer dieser Internetadresse,

ob ich mit meiner Nachricht an Euch gegen irgendwelche Regeln auf dieser Seite verstoße ist mir egal, trotzdem bitte ich Euch diesen Text aufmerksam durchzulesen.
Ihr müsst wissen, dass es von Jahr zu Jahr immer heißer wird, dass gentechnisch bedingtes Erbmaterial von einigen Tierarten durch diesen Vorgang zum Aussterben führen und die Menschheit vor ihrer wohl größten Prüfung steht.
Die Rede ist von der Globalen Erderwärmung.
Ich möchte Euch nicht dazu bringen, ständig auf die Energie zu verzichten, das ist der falsche Weg. Ich möchte, dass ihr versteht, was Globale Erderwärmung für den Menschen und alle anderen Lebewesen auf diesem Planeten bedeutet und einsichtig werdet.
Jeder kennt den Vorgang der „normalen“ Erderwärmung. Sonnenstrahlen treffen durch die Atmosphäre ein und werden von der Erde teils wieder reflektiert. Die Reflektierten Strahlen treffen somit wieder auf die Atmosphäre, wo sie dann wieder reflektiert werden. Durch diesen Vorgang bleibt in der Erdatmosphäre mehr Strahlung und erwärmt dadurch den Planeten. Ohne diesen Vorgang wäre ein Leben auf der Erde undenkbar.
Durch die Globale Erderwärmung wird diese Atmosphäre aber immer dicker und immer mehr Strahlen werden in der Atmosphäre letztendlich gehalten, wodurch sich die Erde immer weiter erwärmt.

Manche werden sich vielleicht denken: „Oh, bissel wärmer könnts hier schon sein, da hab ich kein Problem damit!“, doch dieser Gedanke ist grundlegend boshaft. Folgen sind stärkere und häufigere Naturkatastrophen wie Tornardos und Tsunamis, welche dann auch in neuen Gebieten auftreten können. Außerdem wird durch die Erwärmung des Wassers das Eis an den Polen zum Schmelzen gebracht und die enorm große Fläche der Eisschicht, die normal 95% der Strahlen reflektiert und die Erde damit praktisch abkühlt, ist dann weg und es wird noch heißer. Sind die Pole erst einmal geschmolzen, werden riesige Flächen der Erde, meist dichtbesiedelte Küstenregionen, überschwemmt werden und ein Leben dort unmöglich machen. Studien zufolge soll die Zahl der Flüchtlinge aus diesen Gebieten um die 100 Millionen betragen.
Dies ist nur ein kleiner Einblick, was uns bevorsteht, wenn wir jetzt nicht handeln. Es ist unsere Heimat die wir zerstören… und es ist wahrscheinlich die einzige die wir haben.
Aber bald ist es zu spät!

Ich habe meine Informationen zu diesem Thema aus dem Film „An Inconvenient Truth“ von Al Gore, den ich jedem empfehle anzuschauen. Dort wird mehr auf diese Punkte die ich ansprach eingegangen und auch einiges besser erklärt, als ich es kann. Sollte hier jemand eine Aussage von mir erweitern können, darf er das natürlich gerne!

Meine Bitte an Euch ist zu helfen! Ich bin selbst erst 17 Jahre an und schautwas ich mache! Zur Zeit versuche ich eine Naturschutzorganisation in meinem Landkreis zu gründen und stecke viel Zeit hinein, obwohl ich eigentlich sehr viel anderes zu tun hätte. Jeder kann helfen! Lebt nicht für Euch, lebt für die nächsten Generationen und sichert ihnen ein angenehmes Leben!
——————————————————————————————————————————————–

.
UserAnderer User:

defenitiv unsere Schuld.Und ich glaub nich,dass wirs überleben.

.

.
StreicherStreichelzoo:
naja, wenn sich die Ingenieure und Computertechniken unserer Foren zussamentun, könnten wir vlt. etwas entwickeln…

.
bad habit

Habe selten so einen hübschen Salat aus Fakten und Fäkalien serviert bekommen. Recherche besteht für gewöhnlich nicht im blinden kopieren aller Quellen, die zufällig auf dasselbe Stichwort referieren, sondern darin, eine kompakte, informative und fundierte Darstellung zu gewinnen.

Streichers Plan einer virtuellen Volksbewegung verspricht tatsächlich Erfolg – wenn sich all die Menschen zusammentun, die das westliche Wohlstandsleben mit (PKW, Zentralheizung, Tonnen von Konsumgütern, deren Verpackungen und…) Internetanschlüssen versehen hat, und gemeinsam laut „Schluss damit!“ rufen, muss es ja einfach klappen. Virtuell, meine ich.

Natürlich könnten auch die vielen tausend Ingenieure, die sich in ihrer Freizeit hier herumtreiben, eine Weltrettungsmaschine bauen. Eine Kleinigkeit; immerhin brauchen wir nur einen bestimmten Effekt in einem globalen chaotischen System zu induzieren. Ein Leichtes!

.
StreicherAufstrich:

So,
jetzt haben wir zwei verschiedene Stanpunkte:
Tot-Leben.
Ich denke das ganze wird so wie
„Children of Men“ dem klassischen Futur-Movie verlaufen.
Die menschen werden unfruchtbar,
Anfangs ist alles noch gut, – einzelfälle.
dann sterben vlt. alte leute, und es kommen kaum neue dazu.
die menschen werden nervös.
Junge sterben an der umweltverschmutzung auch teilweise.
Unser (Alle denken es wäre ein schwaches System) System bircht zussamen. Panik bruicht aus, Das Militär rückt aus um „Ordnung“ zu schaffen (Siehe Bush- krieg und nicht frieden!!) menschen werden Grundlos erschossen, selten werden kinder geboren, und die neugeborenen werden natürlich versteckt „In sicherheit vor den soldaten“ <– also die eltern verstecken das kind, die soldaten kriegen nix mit, erschiessen das kind.
Rohstoffknappheit breitet sich aus (Tiere können sich nicht vermehren)
Teilweise werden Amerikas große teile einfach zerbombt.

Ich Tippe dabei auf Folgendes:

Los Angeles ist die Hauptstadt von Los Angeles County und mit 3.877.129 Einwohnern in der eigentlichen Stadt nach New York die zweitgrößte Stadt der USA. Mit einer Einwohnerzahl von 17.542.279 im Ballungsgebiet gehört die Stadt zu den größten Metropolregionen der Welt. (Stand jeweils 1. Januar 2005)

so, rohstoffproblem gelöst, „Wasserstoffbombe“
Damit sind wir schonmal einige verbraucher los.

U.u könnte das alles durch die jetzt erschaffenen
„LPG-Motorräder gelöst werden, unser auto hat z.B. LPG antrieb“

.
bad habit1. Lerne Denken.
2. Lerne Schreiben.
3. Lies das da oben noch mal.
4. Schäm dich.

Ein Kommentar

Eingeordnet unter S.T.I.